FIFA 13 – News aus der virtuellen Bundesliga

FIFA 13 – News aus der virtuellen Bundesliga

Wer hätte es gedacht: Der aktuelle Tabellenführer der virtuellen Bundesliga in FIFA 13 kommt zwar aus Bayern, ist aber nicht der FC Bayern München.

Nein, im Moment führt SpVgg Greuther Fürth, knapp gefolgt von 1899 Hoffenheim und dem 1. FSV Mainz 05. Auf den letzten Plätzen der Hamburger SV, gefolgt vom FC Bayern Münschen und Hannover 96. Allerdings sind die Vereine alle sehr eng bei einander (siehe Abbildung).

(Virtuelle Bundesliga Club-Gesamtrangliste, Stand: 19.11.2012)

(Virtuelle Bundesliga Club-Gesamtrangliste, Stand: 19.11.2012)

Seit dem Start der Premierensaison der virtuellen Bundesliga im Oktober, spielten im Moment etwa 300.000 Fans um Punkte für Ihre Vereine. Allein im ersten Monat wurden mehr als 2,6 Millionen Spiele bestritten, es fielen 5,2 Millionen Tore und es gab 167.000 Rote Karten. Erstaunlich ist noch die Anzahl der Fouls, da gab es nämlich 3,2 Millionen, was pro Partie nur etwa 10 Fouls bedeutet, und das ist vergleichsweise wenig.

Alle Infos zur virtuellen Bundesliga findest Du auch auf: http://virtuelle.bundesliga.de/

GD Star Rating
loading...
Teil diesen Artikel mit deinen Freunden und Bekannten!
Derzeit existieren keine Kommentare
Eine Antwort hinterlassen:
Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen