Final Fantasy14: Kein free-to-play Modell!

Final Fantasy14: Kein free-to-play Modell!

Im kommenden Jahr wird Square Enix einen neuen Versuch mit Final Fantasy 14: A Realm Reborn starten. Die Neuauflage des Games soll viele Änderungen beinhalten, aber eins wird sich nicht ändern: Es bleibt ein Abo System.

Viele Spiele im MMORPG-Bereich, zum Beispiel Herr der Ringe Online, haben sich für ein free-to-play Konzept entschieden. Square Enix wird dieses mit Final Fantasy 14 nicht tun. Im Interview mit VG247 erklärte der Producer Naoki Yoshida den Grund dafür: Man wolle das Vertrauen der Fans zurückgewinnen.

„Der wichtigste Grund, warum wir uns gegen eine free-to-play Variante entschieden haben ist, dass wir mit der Veröffentlichung die Erwartungen an das Spiel, der Spieler, nicht erfüllen konnten. Damit haben wir viele Fans enttäuscht, die uns 25 Jahre treu gefolgt sind. Wir müssen das Vertrauen zurückgewinnen.“

Final Fantasy 14: A Realm Reborn wird vermutlich noch in diesem Jahr n die Beta-Phase gehen, wann das Game dann fertig ist, wissen wir derzeit noch nicht.

 

 

GD Star Rating
loading...
Teil diesen Artikel mit deinen Freunden und Bekannten!
Quelle: VG247.com
Derzeit existieren keine Kommentare
Eine Antwort hinterlassen:
Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen